Übernachten beim Winzer

Wellnesshotel Franken Wörners Schloss

     
   

Urlaub in Franken

     
           
   

Weingut – Wellness – Hotel – Restaurant – Galerie – Schlossladen

Ein Ort der Erholung, Entspannung und Gaumenfreuden.

Unser Schloss liegt direkt am Naturpark Steigerwald, an Feldern, Seen und Fluren in Unterfranken nahe der fränkischen Weinberge.

Die Mainschleife, sowie das Dreifrankeneck (Unterfranken, Mittelfranken und Oberfranken stoßen hier zusammen) erreichen Sie nach ca. 15 km. Unser kleiner Ort Neuses am Sand ist ein Stadtteil der kleinsten bayrischen Altstadt Prichsenstadt.  Mehr Infos zur Lage von Wörners Schloss in Franken finden Sie hier

Der romantische Hof unseres Renaissanceschlosses lädt zum Verweilen ein. Im Restaurant mit integriertem Wehrturm erwartet Sie Herberts Frischeküche, sowie unsere hauseigenen Frankenweine vom Schlossweingut.

Gleich hinter dem Schloss beginnen die Rad- und Wanderwege.

An unserem Übersichtsplan können sie bereits jetzt erkunden, wo sich Ihr Zimmer, der Sauna- und Wellnessbereich, Frühstücksraum, Restaurant, Schlossladen, Galerie, Festsaal Tenne, Wohnmobilstellplätze und die Rezeption samt Weinladen befinden. Viel Spaß dabei, wir freuen uns auf Ihren Besuch.

     
           
         
         
 

Übernachten in Franken - Übersichtsplan Wörners Schloss

 

 

 

Zimmer & Suiten im Wellnesshotel 

 

 
 

1 Turmgemach  

2 Zofenkammer  

3 Ahnensuite  

5 Nähstübchen 
 

6 Kornspeicher  

7 Napoleonsuite  

8 Schatztruhe  

9 Gutsherrenzimmer 
 
 

 

     
geschäftspartner        
 

Historie

     
         
 

Das Schloss & die Familie Wörner

Der kleine unterfränkische Ort Neuses am Sand war stets von großer Bedeutung. Am 9. Mai 1812 legte Napoleon, der Kaiser der Franzosen und seine Gemahlin Maria Luise, im fränkischen Schloss Neuses eine Rast ein. Ein Gerücht behauptet: „Zu dieser Zeit ist ein Silberschatz im Schloss versteckt worden“. Die Schlossanlage geht auf das 15.Jhd. zurück.

Als würzburgische Lehensträger finden wir 1498 die Fuchs zu Bimbach (Wappen am Hofeingang - Bild Nr. 3) und die Seinsheim.
1587 übernahm das Schloss ein Hans Dietrich Fuchs zu Neuses.


1634 kommt das Schloss durch Erbschaft an die Wolfsthal (das Portal des Treppenturmes trägt im Giebel das Wolfsthalwappen - Bild Nr. 2).


1717 wird es an die Grafen von Schönborn übergeben.
1936 geht das Schloss in Besitz von Friedrich Funk, dem Vetter von Heinrich Wörner über. Dieser erwarb das Anwesen zusammen mit seiner Frau Hedwig letztmals käuflich 1950.


Mit der Gründung des fränkischen Weingutes 1973 wird mancher Gast unseres Hauses vom Weingeist beflügelt.

 

     
 

Woher kommen die Wörners?
1935 ehelichte der Landwirt Heinrich Wörner die Brauereistochter Hedwig Wörner, geb. Wörner aus Bamberg. Aus dieser Ehe ging der spätere Erbe Albrecht Wörner hervor, der 1968 den väterlichen Betrieb übernahm.

Da der landwirtschaftliche Betrieb ein zweites Standbein erforderte, begann dieser 1973 mit dem Weinbau. Bei Weinfesten und kulinarischen Events genießt man seitdem die „Freude am Wein in Franken“.
1995 schloss der Betriebsnachfolger Harald Wörner sein Studium als Önologe (Dipl. Ing. FH Weinbau, Kellerwirtschaft und Marketing) erfolgreich ab und praktizierte auf einem Weingut in Südafrika. Die nächsten 5 Jahre vertiefte er seine Kenntnisse im elterlichen Betrieb, welchen er zusammen mit seiner Frau Sandra und seinen beiden Söhnen im Jahr 2000 übernahm.

 

Wie kamen wir zum Hotel / Restaurant....? 
Da Sandra Wörner gelernte Hotelfachfrau ist und bereits viel Berufserfahrung gesammelt hatte, entschloss sich die

 

Familie das Haus für Gäste zugänglich zu machen und eröffnete im Jahr 1998 nach längeren Renovierungsarbeiten die Hotelanlage in Franken. Diese wurde in den Folgejahren stets erweitert. Hinzu kamen weitere Zimmer und Suiten, der Saunabereich mit Wellnessräumen, der Renaissancegarten im Hof , der Schlossladen mit  Galerie, sowie die Umgestaltung der Weinfesttenne zum Festsaal für Hochzeiten, Feiern, Tagungen und Firmenevents in Franken.
2006 eröffneten Harald und Sandra Wörner das Restaurant.

 

Seit wann beachten wir Feng Shui Lehre und Geomantie...?
Seit dem Jahr 2007 begeistern sich Sandra und Harald Wörner für die Feng Shui Lehre, die Kenntnisse der Geomantie und weitere energetische Prozesse. So richteten Sie ihr gesamtes Wirken auf diese energetischen Grundsätze aus, um Ihren Gästen ein Optimum an Wohlfühlfaktor während Ihres Aufenthaltes zu bieten. Dies gilt seit 2007 für die Schlossanlage mit Hotel und seit 2008 auch für den bioenergetischen Weinbau mit den sogenannten Cosmoweinen. 2014 wurde der Betrieb von der Marke Vitaler Genuss zertifiziert.

 
         
         
Schlossladen Galerie        
 

Schlossladen & Galerie

     
         
 

Wenn einer auf Reisen durchs Frankenland geht, so will er etwas erleben und sich einige Erinnerungen mit nach Hause nehmen. Diese Mitbringsel aus Franken erhalten Sie nicht nur im eigenen Weingut, sondern auch im Schlossladen mit Galerie.

Der Schlossladen

In diesem Bereich wurde das alte Gebälk liebevoll restauriert, um den ursprünglichen Charakter des ehemaligen Speichers zu erhalten. Die warmen Holztöne sorgen für ein angenehmes Ambiente.
 

Unser Tipp:
Bevor Sie hinaufsteigen, schauen Sie in unserem kleinen Weinladen mit Probeausschank vorbei und lassen sich ein Glas Sekt oder Wein Ihrer Wahl einschenken.

Damit bummelt es sich besser in der Galerie oder im gemütlichen Schlossladen, welcher mit seinen vielseitigen Besonderheiten zum Verweilen einlädt.

 

 

Angebote im Schlossladen
Hierzu gehören z.B. Gläser, kunstvolle Keramik, individuelle Seidenfloristik, handgemachte Kerzen, Delikatessen oder hausgemachte Marmeladen aus Früchten des Schlossgartens, sowie Gelees aus eigenen Weinen und Säften, zahlreiche Artikel zum Wohnambiente und Dekoration, antike Möbel, Weinregale aus Holz und Eisen, Gartenmöbel, Aloe Vera Produkte , Kosmetikartikel, Spielwaren und vieles mehr.

Lassen Sie sich überraschen – unser Schlossladen bietet mehr, als nur Souvenirs.
 

Die Galerie in Franken
In diesem Raum haben wir vor allem fränkischen Künstlern eine Plattform geschaffen, ihre Arbeiten der Öffentlichkeit vorzustellen. Ca. alle 6 Wochen wechseln die Themen und Inhalte.

Wir sind der Meinung: "Kunst und Frankenwein gehören zusammen." Bei den Vernissagen stellen die Künstler Ihre Arbeiten vor und haben die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch.

„Kunst & Wein“ in Wörners Schloss ist eine außergewöhnliche Kombination, zu der Sie herzlich eingeladen sind.

 

 
         
         
 

Video
Der Winzer in den Weinbergen - die Schlossanlage...

     
         
       
         
         
geschäftspartner        
 

Partner & Links

     
         
 

Partner von Wörners Schloss Hotel in Franken

 

Cosmowein von Wörners Schlossweingut in Franken
Bioenergetische Weine aus unserem Schlossweingut

 

Vitaler Genuss - Genuss für Körper, Geist & Seele

 

Golfclub Steigerwald in Geiselwind in Franken
Unsere Gäste erhalten Sonderkonditionen.
Entfernung ca. 12 km
 

Golf Mainsondheim am Main in Unterfranken
Unsere Gäste erhalten Sonderkonditionen.
Entfernung ca. 15 km

 

Golfclub Kitzingen am Main in Unterfranken
Unsere Gäste erhalten Sonderkonditionen.
Entfernung ca. 20 km

 

Freizeitland Geiselwind das Freizeitland in Bayern
Unsere Gäste erhalten Sonderkonditionen.
Entfernung ca. 11 km

 

Kanuta - der Kanuverleih in Franken am Altmain der Mainschleife bei Volkach ca. 15 km entfernt.

 

Cafe Callisto in Schweinfurt & Parkhotel - Genießen Sie unsere Frankenweine in Schweinfurt. 28 km entfernt